100 Best Chefs

Die 100 besten Köche Deutschlands im Ranking.

René Frank

Coda Dessert-Bar
Friedelstraße 47, 12047 Berlin

„Sterneküche runterbrechen und für jedermann zugänglich machen“ lautet die Mission des Meisters der süßen Künste René Frank. Nach sechs Jahren als Chef Pâtissier im legendären Restaurant La Vie in Osnabrück erobert er mit der CODA Dessert Bar die Hauptstadt im Sturm. Das Portfolio seiner Stationen verschlägt einem dabei schlicht die Sprache: Die Stuttgarter Zirbelstube, die Chocolateria Oriol Balaguer in Barcelona, das 3-Sterne-Restaurant Akelarre in San Sebastian, das schweizer 2-Sterne-Restaurant Lampart’s und das französische 3-Sterne-Restaurant Georges Blanc, um nur einige zu nennen. Sechs Monate Aufenthalt in Japan sowie Kurse am Culinary Institute of America und der Alain Ducasse Formation in Paris geben dem unermüdlichen Ausnahmetalent noch den letzten Feinschliff.

Jetzt teilen!

Nicht umsonst wurde Deutschlands erste Dessert-Bar im Rahmen der ROLLING PIN-Awards als bestes Gastrokonzept des Jahres 2016 ausgezeichnet und 2019 im Guide Michelin als erste ihrer Art in Deutschland mit einem Stern prämiert. Im Guide Michelin 2020 hält das Coda gar zwei der begehrten Macarons. Im Herzen von Berlin Neukölln genießt man im Coda ein vier- oder sieben-Gänge-Menü: Jede Speise wird von einem dazugehörigen Drink veredelt und erzählt eine ganz eigene Geschichte. Experimentierfreudig zeigt sich René Frank dabei auch bei der Kreation bahnbrechender Gerichte, für die er sich oft ungewöhnlicher Produkte bedient und sich dabei mit einem Augenzwinkern jeder Herausforderung stellt.

Jetzt teilen!
Keine Einträge gefunden.
50 Best Chefs teilen: